Home Leistungen

postheadericon UREKO

Dabei entstand vor allem der Bedarf, häufig wiederkehrende Berechnungen zu automatisieren. Das Programm wurde so einfach gestaltet, daß jeder Benutzer ohne große Computerkenntnisse damit arbeiten kann. Durch eine entsprechende Menügestaltung, sinnfällige Anordnung und Gestaltung der Eingabebereiche sowie eine ausführliche Hilfe ist ein leichtes und schnelles Arbeiten mit dem Programm möglich.

Die vorliegende Version ist nicht das Ergebnis einer administrativ festgelegten Programmieraufgabe, sondern ist aus der praktischen Arbeit entstanden. Daher wurden vorerst nur solche Berechnungsmodule aufgenommen, die sehr oft innerhalb einer Unfallrekonstruktion benötigt werden. Weitere Berechnungsmodule werden zukünftige schrittweise ergänzt. Es sollen mit dem Programm hauptsächlich Formelumstellungen, die häufig zu Fehlern führen sowie aufwendige iterative Handrechnungen vermieden werden. Das Programm ist nicht dazu gedacht und nicht dafür ausgelegt, aufwendige Simulationen zu erstellen oder Übersichtsdiagramme zu entwickeln.

Das Programm wurde zunächst nur zum internen Gebrauch neben der eigentlichen Tätigkeit im Institut für Fahrzeugtechnik, Betrieb und Anlagen - Professor Jakubasch entwickelt. Da wir aber glauben, daß es auch in anderen Kfz-Ingenieurbüros gute Dienste leisten kann, stellen wir es nun möglichen Interessenten zur Verfügung.

Bei der derzeitigen Version wurde versucht, die Bedienung soweit wie möglich zu vereinfachen. Dabei wurde, hinsichtlich des möglichen Einsatzes des Programmes auf Laptops, vorrangig auf die Tastaturbedienung orientiert. Eine umfassende Bedienung des Systems mit der Maus ist ebenfalls möglich.