Home Info für Sachverständige

postheadericon Fahrdynamik des Schienenverkehrs

Prof. Dr.-Ing. habil. Dietrich Wende lehrte an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden und ist freiberuflich auf dem Gebiet der Fahrdynamik, der Bremstechnik und der Unfallrekonstruktion wissenschaftlich tätig.

Buchdaten und Bezugsinformationen:

Wende, D.: Fahrdynamik des Schienenverkehrs.

Mit 164 Abbildungen, 83 Tabellen und 83 Berechnungsbeispielen.
1. Auflage September 2003. B.G. Teubner Verlag Stuttgart Leipzig Wiesbaden / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003
ISBN 3-519-00419-4; Lehrbuch Maschinenbau

Preis: ca. 30 EUR


Die Fahrdynamik befasst sich mit der Bewegung von Verkehrsmitteln, mit den verursachenden Kräften und mit den notwendigen Energiemengen. Sie ist unentbehrliche Grundlage für die Konstruktion und den Betrieb von Fahrzeugen, Zügen und Verkehrsanlagen sowie für die Planung, Durchführung und Rationalisierung der Transportprozesse insgesamt und für die Unfallrekonstruktion. Als Lehrbuch angelegt behandelt die "Fahrdynamik" die physikalischen Gesetze der Fahrbewegung von Verkehrsmitteln, die verursachenden Kräfte und die notwendigen Energiemengen. Es werden Berechnungsmodelle von Abschnitten der Fahrbewegung und von kompletten Fahrzyklen sowie der energieoptimierten Zugfahrt dargestellt. Für das praktische Arbeiten finden sich eingefügte Berechnungsbeispiele und Faktenwissen aus der Fachliteratur.

  • Dynamik der Fahrbewegung

  • Kinematik der Fahrbewegung

  • Neigungs- und Widerstandskraft

  • Zugkraft uvm.

Zielgruppe:

  • Studierende der Eisenbahntechnik und des Verkehrswesens

  • Wissenschaftliche Mitarbeiter der DBAG, von Privatbahnen und den Forschungsinstituten für fahrzeug- und betriebstechnische Probleme